Twitter-CEO zitiert seine Leidenschaft für Bitcoin, als er das Verbot von US-Präsident Donald Trump klarstellte.

by admin .

Twitter- und Square-CEO Jack Dorsey zitierte heute in einem Twitter-Thread seine Leidenschaft für Bitcoin und Dezentralisierung und erklärte, warum das Unternehmen letzte Woche den US-Präsidenten Donald Trump von der Plattform verbannt hat.

Die Entscheidung, den Account des Präsidenten zu sperren, werde „reale und bedeutende Auswirkungen“ haben.

Der Twitter-CEO gab eine ausführlichere Erklärung ab und gab zu, dass die Entscheidung nicht leichtfertig getroffen wurde und dass sie „reale und signifikante Auswirkungen haben wird.“ Er merkte an, dass, obwohl dieser Vorfall einfach „eine geschäftliche Entscheidung eines Unternehmens war, sich selbst zu mäßigen“, es sich sehr ähnlich anfühlen kann wie „wenn die Regierung den Zugang entfernt.“ Dorsey erklärte weiter, dass er nicht wolle, dass Twitters einseitige Aktion „ein freies und offenes globales Internet aushöhlt“ und schlug vor, dass das Dezentralisierungsmodell von Crypto Genius ein besserer Weg sei, um Kontrolle und Moderation im Internet in der Zukunft anzugehen.

Obwohl er behauptet, dies sei die „richtige Entscheidung für Twitter“, gibt der CEO zu, dass es einen gefährlichen Präzedenzfall darstellt. Der US-Präsident wurde am 7. Januar von Twitter, Facebook, Instagram, YouTube und anderen Social-Media-Plattformen verbannt, nachdem er für die Anstiftung von Anhängern zum Sturm auf das Kapitol verantwortlich gemacht wurde, was zum Tod von vier Personen führte.

Das heißt, ein Konto zu sperren, hat reale und erhebliche Auswirkungen. Obwohl es klare und offensichtliche Ausnahmen gibt, empfinde ich ein Verbot als ein Versagen unsererseits, letztendlich eine gesunde Konversation zu fördern. Und eine Zeit, in der wir über unseren Betrieb und die Umgebung nachdenken sollten.

– jack (@jack) January 14, 2021

Der CEO von Twitter setzt sich weiterhin für Bitcoin ein.

Jack Dorsey twitterte: „Der Grund, warum ich so viel Leidenschaft für Bitcoin habe, ist hauptsächlich wegen des Modells, das es demonstriert: eine grundlegende Internet-Technologie, die nicht von einer einzelnen Person oder Entität kontrolliert oder beeinflusst wird.“ Er erinnerte die Nutzer außerdem daran, dass Twitter aktiv versucht, in Richtung einer dezentralen Zukunft voranzuschreiten, „indem es eine Initiative um einen offenen dezentralen Standard für soziale Medien finanziert.“ Dorsey hatte die Erklärung gepostet, als die Nachricht aufkam, dass Trump bereits zum zweiten Mal vom Repräsentantenhaus angeklagt wurde. Der Twitter-CEO ist seit langem ein Befürworter der führenden Kryptowährung.